Kein Geld zurück für nicht genutzte Schulwegtickets – CDU: Unsozial

Rot-Rot-Grün weigert sich

07.05.2021, 12:48 Uhr
Schulen sind geschlossen und das Schulwegticket ist nicht nutzbar (Foto: Lange)
Schulen sind geschlossen und das Schulwegticket ist nicht nutzbar (Foto: Lange)

Die rot-rot-grüne Koalition hat in der jüngsten Sitzung des Schulausschusses einen von der CDU unterstützen Antrag der FDP, die Kosten der nicht genutzten  Schulwegtickets zurück zu erstatten, abgelehnt.

„Mir ist diese Weigerung vollkommen unverständlich“, kritisiert Marcus Kleinkes, schulpolitischer Sprecher  der CDU-Ratsfraktion. Die Schulen seien wegen der Corona-Pandemie immer wieder geschlossen, so dass die Tickets gar nicht gebraucht würden, obwohl sie bezahlt worden seien.

Kleinkes: „Viele Familien leiden zur Zeit sehr unter der Situation, auch finanziell. Ich verstehe nicht, dass man sie nicht entlastet. Viele von ihnen müssen doch jeden Cent zwei Mal umdrehen.“

Es zeige sich wieder einmal deutlich, dass sich SPD, Grüne und Linke soziale Politik zwar auf die Fahnen schrieben, im konkreten Fall aber notwendige Hilfen verwehrten.