CDU will Grundschule in Babenhausen

Links-Grüne Schulpolitik ist unsolide

25.03.2021, 12:51 Uhr
Kleinkes:
Kleinkes: "Diese Schulpolitik ist unsolide" (Foto: Lange)

Das rot-rot-grüne Linksbündnis hat sich im Rat für eine neue Grundschule am Standort Gellershagen ausgesprochen. Für Marcus Kleinkes, schulpolitischer Sprecher der CDU-Ratsfraktion, entspricht das „keiner nachhaltigen Schulpolitik“. Eine neue Grundschule sei wichtig, aber der Standort sei falsch.

Marcus Kleinkes verwies auf den dringenden Bedarf der Grundschulen Babenhausen und Bültmannshof, die aber vom Linksbündnis und der Verwaltung keinerlei Unterstützung erführen. „Die Devise ‚kurze Beine, kurze Wege‘ ist für Kinder aus Babenhausen mit dem neuen Standort nicht gegeben“.

Zudem weise die Vorlage keine belastbaren Zahlen für die Entwicklung der Schülerströme aus und mit der Eichendorffschule sei noch eine weitere Grundschule in unmittelbarer Nähe.

Kleinkes: „Andere Schulen lässt das Linksbündnis im Stich. Diese Schulpolitik ist unsolide“.