Gründungsmitglied der Bielefelder CDU verstorben

CDU trauert um Hilarius Simons

12.01.2021, 16:01 Uhr

Die Bielefelder CDU trauert um ihr Gründungsmitglied Hilarius Simons, der im Alter von 93 Jahren verstorben ist. 75 Jahre hielt er unserer Partei die Treue. Er war das letzte lebende Gründungsmitglied der Bielefelder CDU.

Ein Mandat hat Hilarius Simons  nie angestrebt. Mit seiner Klugheit und Weitsicht hat er aber in manch schwieriger Situation wertvollen Rat gegeben. Das christliche Menschenbild und die soziale Marktwirtschaft, für die die CDU steht, war dabei stets Grundlage seines Denkens und Handelns.

Der selbstständige Kaufmann hat sich zudem große Verdienste um den deutschen Reitsport erworben. Er war lange Jahre Vorsitzender des Deutschen Olympia-Komitees für Reiterei und Equipechef der Vielseitigkeitsreiter bei drei Olympischen Spielen. Zudem setzte er sich sehr für soziale Projekte in Israel ein. Für dieses Engagement wurde er zum Ritter des Ordens vom Heiligen Grabe in Jerusalem ernannt.

Die Bielefelder CDU wird den Verstorbenen stets in Ehren halten.