{asdasd}
 
Sie sind hier: CDU Kreisverband Bielefeld | Aktuelles | News | 
< Baumpatenprojekt in der Senne – so geht Klimaschutz!
Dienstag, 10. März 2020

Brackweder CDU wählt „Spitzenteam“ für die Bezirksvertretung

Copertino soll Bezirksbürgermeister werden

Starkes "Spitzen Team" für Brackwede (Foto: www.awaken-beauty.de)

Die Brackweder CDU hat auf ihrer gut besuchten Aufstellungsversammlung ihre Ratskandidaten nominiert und die Liste für die Bezirksvertretung zur Kommunalwahl am 13. September gewählt.

CDU-Vorsitzender Carsten Krumhöfner freute sich über die engagierten Kandidaten: „Einige wählen einen Spitzenkandidaten, wir haben ein „Spitzenteam” gewählt, das die Politik in Brackwede für die nächsten 5 Jahre gestalten kann und will.“ 

Die Liste für die Bezirksvertretungswahl wird angeführt von Vincenzo Copertino, Carsten Krumhöfner und Ursula Varnholt. Auf den weiteren Plätzen folgen Ursel Meyer, Ralf Sprenkamp, Marcel Kaldek, Tim Pollvogt und Sabriye Ildan.

Vincenzo Copertino: „Brackwede muss in bessere Hände, denn es wird von rot-rot-grün unter Wert verwaltet! Eine bürgerliche Mehrheit, wird gestalten und eine bürgernahe sich an den Bedürfnissen und Problemen der Bürgerinnen und Bürgern orientierende Politik machen!“ 

Krumhöfner hob hervor, dass man „ein gut durchmischtes Team mit jungen Kandidaten und erfahrenen Kollegen gewählt habe. “Die CDU ist für die Wahlen im September gut aufgestellt!“ Der Stellv. Bezirksbürgermeister Peter Diekmann trat aus Altersgründen nicht erneut an.


Ebenfalls in großer Einmütigkeit nominierten die anwesenden CDU-Mitglieder die Kandidaten für die Ratswahlkreise im Stadtbezirk Brackwede:Es treten Marcel Kaldek (Wahlkreis Brackwede-Süd), Carsten Krumhöfner (Brackwede-Nord), Vincenzo Copertino (Ummeln/Holtkamp) und Ursula Varnholt (Quelle) an.

Abschließend stellte der Vorsitzende Carsten Krumhöfner in Grundzügen das gemeinsam mit den Mitgliedern erarbeitete Kommunalwahlprogramm vor und übte heftige Kritik an der aktuellen Verkehrspolitik von rot-grün in der Bezirksvertretung: „SPD und Grüne laufen sehenden Auges in ein Verkehrschaos. Wir müssen Brackwede neu denken - nicht mehr ideologisch, sondern mit gesundem Menschenverstand!“


© 2020 CDU Kreisverband der Stadt Bielefeld