{asdasd}
 
Sie sind hier: CDU Kreisverband Bielefeld | Aktuelles | News | 
< Elmar Brok tritt bei Europawahl an
Dienstag, 3. Juli 2018

Mokulys und Wasyliw in Bezirksvorstand gewählt

Brinkhaus bleibt Bezirksvorsitzender der CDU OWL

Steve Wasyliw und Sabrina Mokulys wurden als Beisitzer gewählt und freuen sich auf die Zusammenarbeit mit Ralph Brinkhaus. (Archivfoto: Lange)

Starkes Ergebnis für die Bielefelder CDU bei den Neuwahlen des Bezirksvorstandes der CDU in Ostwestfalen-Lippe am vergangen Wochenende. Mit der Vorsitzenden der Frauen Union, Sabrina Mokulys, und dem CDA-Sozialpolitiker Steve Wasyliw, sind gleich zwei Bielefelder in den Bezirksvorstand als Beisitzer gewählt worden. „Ich bin sehr zufrieden mit dem starken Ergebnis der Bielefelder Kandidaten“, so der Kreisvorsitzende Andreas Rüther.

Der Bundestagsabgeordnete Ralph Brinkhaus ist im Amt als Vorsitzender der CDU-OWL mit 94,5 Prozent der Stimmen bestätigt worden. In seiner Rede betonte er: „Wir sind die Union und haben die Pflicht, das Land und uns selbst zusammenzuhalten. Es geht aktuell darum, dass CDU und CSU zusammenbleiben.“

Union hat die Pflicht das Land zusammenzuhalten

Der stellvertretende Fraktionsvorsitzende der CDU/CSU im Bundestag ist im ständigen Austausch mit den CSU Kollegen aus Bayern und kennt die Stimmung an der Basis und in der Bundestagsfraktion. „Nur mit Angela Merkel haben wir Europa zusammengehalten“, so Brinkhaus.

Der wiedergewählte Bezirksvorsitzende stellte in seiner Rede auch die Erfolge der neuen Landesregierung in Düsseldorf dar: „Die NRW-Landesregierung aus CDU und FDP hat schnell auf den Weg gebracht, was wir versprochen haben“.

NRW-Landesregierung hält versprechen

So wurden der Landesentwicklungsplan angepackt, der Flughafen Paderborn-Lippstadt – an dem die Stadt Bielefeld auch beteiligt ist – gestärkt und Bielefeld erhält die medizinische Fakultät.


© 2018 CDU Kreisverband der Stadt Bielefeld